Unsere Veranstaltungen

Als Mitglied steht Ihnen die Teilnahme an einer Vielzahl exklusiver Veranstaltungen offen, Besuche der Redaktionen in Berlin und Potsdam im Bereich TV, Print, Radio, Online oder Social Media, Frühstücksgespräche (Early Word) mit Journalisten, Stammtische mit Bezug zum Aufgabengebiet des Pressesprechers, Seminare und Workshops mit Medien-Rechtsanwälten und Experten, Topf’n Talk – gemeinsames Kochen mit Medienvertretern, Unternehmensbesuche aus den eigenen Reihen, Kulturevents, Wochendreisen und Tagesexkursionen - unsere Veranstaltungen sind gefragt. Manchmal so sehr, dass bei Terminen mit beschränkter Teilnehmerzahl das Los entscheiden muss. Aus diesem Grund stehen alle Veranstaltungen nur Mitgliedern des Netzwerkes für Pressesprecher offen, eine Begleitung oder Stellvertreterregelung ist nicht möglich.

Eine Übersicht früherer Veranstaltungen finden Sie hier...

 

Aktuelle Veranstaltungen

Online-Fortbildung Medienrecht für Pressesprecher

Nach unserem  Präsenz-Stammtisch zur internen Kommunikation Ende September laden wir Sie diesmal herzlich zur Online-Fortbildung Medienrecht für Pressesprecher ein

am 30. Oktober 2020 um 10.00 Uhr bis ca. 11.30 Uhr inkl. Fragerunde

via ZOOM

Wir haben den Medienanwalt Gernot Lehr eingeladen einen Vortrag über die äußerungsrechtliche Vorbereitung auf eine kritische Medienberichterstattung zu halten. Er wird über den Umgang mit Medienanfragen, insbesondere in Situationen der Verdachtsberichterstattung und über die Möglichkeiten und Sinnhaftigkeit des sofortigen gerichtlichen Rechtsschutzes berichten. Dabei wird er deutlich machen, dass entscheidende juristische Weichenstellungen bereits bei der Beantwortung von Medienanfragen erfolgen.

Gernot Lehr berät und vertritt mit seinem Team bundesweit Unternehmen, Verbände, Institutionen und öffentliche Einrichtungen sowie Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Kultur und Politik. Unser Referent ist seit 33 Jahren als Anwalt im Medienrecht tätig und hat in der Sozietät Redeker Sellner Dahs das Medienrechts-Team aufgebaut.

Bitte melden Sie sich verbindlich bis zum 27.10.2020  an. Eine separate Einladung mit der Anmeldemöglichkeit erhalten Sie als Mitglied per Mail.