Veranstaltungsarchiv

2019

Besuch der Botschaft des Staates Israel

Die Mitglieder der Vereinigung Berliner Pressesprecher haben die Möglichkeit, die Botschaft des Staates Israel in Berlin zu besuchen. Wir treffen dort die Presseprecherin Shir Gideon und ihren Vertreter, zum Austausch über die Pressearbeit der Botschaft und Anknüpfungspunkte für die eigene Arbeit oder das eigene Unternehmen, etwa bei den Themen Wirtschaft, Tourismus, Wissenschaft oder Politik. Wir werden bei unserem Besuch auch die Botschaft anschauen und wenn wir Glück haben vielleicht sogar vom Botschafter begrüßt,

 

am 27. Juni 2019, 15.30 - 17.00 Uhr

 

Auguste-Viktoria-Str. 74-76, 14193 Berlin (Bushaltestelle Forckenbeckstraße oder 15 Minuten zu Fuß von der S-Bahnstation Hohenzollerndamm)

 

Bitte melden Sie sich bis 19. Juni 2019 an. Für die Anmeldung ist Ihre Ausweis- oder Pass-Nummer erforderlich, bitte senden Sie diese per E-Mail an GlasmacherS@rki.de (eine zusätzliche Anmeldung über die Internetseite ist nicht erforderlich).

 

Wer sich vorab über die Botschaft informieren möchte: https://embassies.gov.il/berlin/Pages/default.aspx

Change und Kreativität, gemeinsame Veranstaltung mit der DPRG

„Change & Kreativität“ – Auftakt für die Weiterbildungsreihe „Disruption der Kommunikation“ gemeinsam mit der DPRG

Kreativität ist ein wichtiger Schlüssel für die Bewältigung von Veränderungsprozessen. Nur wer querdenkt und Dinge aus einer anderen Perspektive betrachtet, kommt zu neuen Lösungen. Change ist zum Normalzustand geworden, und auch unser Berufsbild entwickelt sich weiter: Veränderungskompetenz sollte heute zum Handwerkszeug eines jeden Kommunikationsprofis gehören. Daher starten die Vereinigung Berliner Pressesprecher e.V. und die Deutsche Public Relations Gesellschaft e.V., Landesgruppe Berlin-Brandenburg, eine gemeinsame Fortbildungsreihe zu neuen Anforderungen an unseren Berufsstand.

 

Zum Auftakt möchten wir mit Ihnen darüber diskutieren, wie eine Organisation im Change Kreativität fördern und Potenziale freisetzen kann. Wir freuen uns auf Sie am

 

Mittwoch, 19. Juni 2019,

in der Zeit von 9:00 bis 12:00 Uhr

im Hotel de Rome,

Behrenstraße 37,

10117 Berlin

 

Ein sehr herzlicher Dank unserem Mitglied Türkan Arikan vom Hotel de Rome für die sehr großzügige Einladung und Unterstützung unserer Veranstaltungsreihe.

 

Ablauf:

  • Sandra Suppa, Head of Corporate Communications bei Faber-Castell (faber-castell.de), gibt uns einen Einblick in die Praxis. Sie stellt vor, wie das neue Leitbild „Corporate Essentials“ im Unternehmen eingeführt und dabei dem Faktor Kreativität als Kerngedanke der Unternehmensvision Rechnung getragen wurde.
  • Mit Mark Scheibe (markscheibe.com/), Musiker, Songtexter und Komponist, werden wir anschließend gemeinsam kreativ.
  • Eine Einführung ins Thema gibt Monika Maria Lehmann, Leiterin Change & Internal Communications bei CB.e Clausecker Bingel AG (www.cbe.de).

15 VBP-Mitglieder können dabei sein. Bitte melden Sie sich bis 6. Juni 2019 über den nachfolgenden Anmeldeknopf an. Gehen mehr Anmeldungen ein, entscheidet das Los. Bitte beachten Sie, dass Ihnen bei kurzfristiger Absage (nach dem 14. Juni) eine No-Show-Gebühr von 20 Euro berechnet wird. Sie erhalten ein Weiterbildungszertifikat.

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

Redaktionsbesuch bei t-online II

t-online ist weit mehr als eine Domain. Mit im Schnitt 27 Mio. Unique Usern monatlich gehört t-online.de zu den reichweitestärksten Onlinemedien in Deutschland. Auch die Historie ist interessant: vom Online-Dienst BTX der Deutschen Telekom der 1990er Jahre zum heutigen Flaggschiff der Ströer Digital Publishing. Grund genug, der Zentralredaktion von t-online.de in Berlin einen Besuch abzustatten und mit Redaktionsteam und -leitung über moderne(s) Medien(management) im Newsroom zu diskutieren.

 

Für die Mitglieder der Vereinigung Berliner Pressesprecher wurden zwei Termine (28. Mai und 18. Juni, jeweils 14-15 Uhr) à 20 Teilnehmer vereinbaren. Zu jedem Termin gibt es eine gesonderte Einladung. Hier zum

 

Redaktionsbesuch t-online.de

am Dienstag, 18. Juni 2019, um 14.00 Uhr

Torstraße 49, 10119 Berlin

 

Treffpunkt ist bereits um 13.50 Uhr im Atrium, wir gehen gesammelt als Gruppe in die Redaktionsetage.

 

Bitte melden Sie bis 14. Juni 2019 über den nachfolgenden Anmeldeknopf an. Die Bestätigung am Bildschirm gilt als Zusage.

Unternehmensbesuch bei der Bundesanstalt für Materialforschung

Besuch im größten Termitenzoo der Welt bei der BAM

Wir kennen die Bundesanstalt für Materialforschung und –prüfung als eine Einrichtung, die für Sicherheit bei Pyrotechnik sorgt. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler haben aber noch viel mehr zu bieten: Sie forschen für die Raumfahrt an 3D-Druck in der Schwerelosigkeit. Die BAM verfügt auch über den größten „Termitenzoo“ Europas: Der ernsthafte Hintergrund: Die knabbernden Tiere werden als Referenzorganismen eingesetzt, um die biologische Materialschädigung einzudämmen. Und wer doch noch mehr wissen möchte über Explosivstoffe und Pyrotechnik, wird auch bedient.

Unser Kollege Venio Quinque, Leiter der Unternehmenskommunikation der BAM, freut sich auf den Besuch.

Am Mittwoch, 12. Juni 2019, von 09.30 bis 11.30 Uhr

Bundesanstalt für Materialforschung und –prüfung (BAM)
Unter den Eichen 87
12205 Berlin

 

Treffpunkt ist um 09.30 Uhr am Haupteingang des Stammgelände der BAM

Ihre Anmeldung gilt als Bestätigung. Anmeldungen bitte bis zum 05.06.2019 über den nachfolgenden Anmeldeknopf.

Stammtisch zum Thema Gender

Der – Die – Das

Männlich – Weiblich – Divers – seit Herbst 2018 gibt es auch offiziell drei Geschlechter.

 

Schon die konsequente Berücksichtigung zweier Geschlechter in der deutschen Sprache hat zu komplizierten und kapriolesken Varianten geführt. Unbequem, irritierend und irreführend wurden die Lösungsangebote empfunden, als Unfug bezeichnet und nicht nur in Karnevalsreden die Bemühungen um eine gerechte Darstellung höhnisch und spöttisch kommentiert. Nun fordern sogar drei Geschlechter eine genderneutrale Kommunikation – wie werden wir als Pressesprecher dieser Herausforderung gerecht?

 

Wir laden Sie ein zum „Gender-Stammtisch“ am

 

4. Juni um 18.00 Uhr

in der BAR JEDER VERNUNFT

 

Unsere die Diskussion fachlich bereichernde Gäste sind Oberstleutnant Monika Leu, die militärische Gleichstellungsbeauftragte des Verteidigungsministeriums und Gunnar Schupelius (Journalist / B.Z. Chefredaktion).

 

Anmeldung über den nachfolgenden Anmeldeknopf

Redaktionsbesuch bei t-online

t-online ist weit mehr als eine Domain. Mit im Schnitt 27 Mio. Unique Usern monatlich gehört t-online.de zu den reichweitestärksten Onlinemedien in Deutschland. Auch die Historie ist interessant: vom Online-Dienst BTX der Deutschen Telekom der 1990er Jahre zum heutigen Flaggschiff der Ströer Digital Publishing. Grund genug, der Zentralredaktion von t-online.de in Berlin einen Besuch abzustatten und mit Redaktionsteam und -leitung über moderne(s) Medien(management) im Newsroom zu diskutieren.

 

Für die Mitglieder der Vereinigung Berliner Pressesprecher wurden zwei Termine (28. Mai und 18. Juni, jeweils 14-15 Uhr) à 20 Teilnehmer vereinbaren. Zu jedem Termin gibt es eine gesonderte Einladung. Hier zum

 

Redaktionsbesuch t-online.de

am Dienstag, 28. Mai 2019, um 14.00 Uhr

Torstraße 49, 10119 Berlin

 

Treffpunkt ist bereits um 13.50 Uhr im Atrium, wir gehen gesammelt als Gruppe in die Redaktionsetage.

 

Bitte melden Sie bis 24. Mai 2019 über den nachfolgenden Anmeldeknopf an. Die Bestätigung am Bildschirm gilt als Zusage.

Naturkundliche Dampferfahrt mit dem Wildtierexperten Derk Ehlert

Eisvögel am Westhafen - Biber an der Spree

Naturkundliche Dampferfahrt mit dem Wildtierexperten Derk Ehlert

Ein besonderes Highlight können wir Ihnen am 26. Mai anbieten. Raus aufs Gewässer und Augen und Ohren auf für die Natur.

In Berlin leben so viele Tier- und Pflanzenarten wie in kaum einer anderen Stadt. Viele Arten kommen sogar im Stadtzentrum vor: exotische Enten am Schlosspark Charlottenburg, Mäusebussarde und Habichte im Tiergarten, Füchse am Kanzleramt, seltene Großmöwen am Hauptbahnhof, Eisvögel am Westhafen und Biber an der Spree. Dank der vielen Gewässer der Hauptstadt lassen sich einige von ihnen mit etwas Glück auch vom Wasser aus beobachten. Auf unserer Dampfertour werden Sie Berlin von einer ganz anderen Seite erleben. Die Tour wird von Derk Ehlert geleitet, dem Wildtierexperten des Berliner Senats. Er kennt die Berliner Natur wie kaum ein anderer und wird Ihnen in 1 ¾ -stündiger Rundfahrt über die Spree, den Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal und den Westhafenkanal viele Besonderheiten und Schönheiten der Natur vom Wasser aus vorstellen.

50 Plätze sind für unsere Vereinigung reserviert – Gern können Sie sich mit Begleitung anmelden. Der Preis für die Begleitung beträgt 6 Euro. Für unsere Mitglieder übernimmt die Vereinigung die Kosten.

Wer mit Begleitung kommt, melde diese bitte direkt über schnellel@dbb.de an.

Ort/Start: Um 15.30 Uhr (bis ca. 17 Uhr)
 Charlottenburg, Tegeler Weg, 10589 Berlin, Ecke Osnabrücker Str., am Anleger der Reederei Riedel

Anfahrt: U Mierendorffplatz | S+U Jungfernheide

Bitte beachten: Fernglas von Vorteil


Wir danken ganz herzlich unserem Mitglied Heidrun Grüttner von der Stiftung Naturschutz Berlin für die Unterstützung.

Ihre Anmeldung gilt als Bestätigung. Anmeldungen bitte bis zum 10.05.2019 über den nachfolgenden Anmeldeknopf.

Redaktionsbesuch Tagesspiegel II

Im Mai hat die Vereinigung Berliner Pressesprecher gleich zwei Termine (3. Mai und 22. Mai 2019) beim Verlag Der Tagesspiegel vereinbart. Dort treffen wir Chefredakteur Lorenz Maroldt, um mit ihm zu diskutieren, beispielsweise über die Position seines Mediums in der bewegten Medienstadt Berlin, über den Tagesspiegel Checkpoint, Leute, Morgenlage, Queerspiegel oder die vom Tagesspiegel und correctiv.org initiierte Aktion Wem gehört Berlin und vieles mehr.

Zu jedem der beiden Termine gibt eine gesonderte Einladung. Hier zum

Redaktionsgespräch Tagesspiegel

am Mittwoch, 22. Mai 2019, um 12.00 Uhr

Askanischer Platz 3

10963 Berlin

 

Treffpunkt ist um 11.50 Uhr beim Pförtner, wir gehen gesammelt als Gruppe in die Redaktionsetage.

Ihre Anmeldung gilt als Bestätigung. Anmeldungen bitte bis zum 20.05.2019 über den nachfolgenden Anmeldeknopf.

Redaktionsbesuch Tagesspiegel

Besuch im größten Termitenzoo der Welt bei der BAM

Wir kennen die Bundesanstalt für Materialforschung und –prüfung als eine Einrichtung, die für Sicherheit bei Pyrotechnik sorgt. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler haben aber noch viel mehr zu bieten: Sie forschen für die Raumfahrt an 3D-Druck in der Schwerelosigkeit. Die BAM verfügt auch über den größten „Termitenzoo“ Europas: Der ernsthafte Hintergrund: Die knabbernden Tiere werden als Referenzorganismen eingesetzt, um die biologische Materialschädigung einzudämmen. Und wer doch noch mehr wissen möchte über Explosivstoffe und Pyrotechnik, wird auch bedient.

Unternehmensbesuch bei der Bundesanstalt für Materialforschung

am Mittwoch, 12. Juni 2019, um 09.30 Uhr bis ca. 11.30 Uhr

Bundesanstalt für Materialforschung und –prüfung (BAM)

Unter den Eichen 87

12205 Berlin

 

Treffpunkt ist um 09.30 Uhr am Haupteingang des Stammgelände der BAM

Ihre Anmeldung gilt als Bestätigung. Anmeldungen bitte bis zum 05.06.2019 über den nachfolgenden Anmeldeknopf.

Mitgliederversammlung II

ORDENTLICHE MITGLIEDERVERSAMMLUNG

DER VEREINIGUNG BERLINER PRESSESPRECHER

 

im Robert Koch-Institut

Raum 005

Nordufer 20, 13353 Berlin

(S/U-Bhf. Westhafen)

 

Mittwoch, 17. April 2019, 18:00 Uhr

 

Tagesordnung

 

  1. Begrüßung
  2. Rechenschaft über die Aktivitäten der Vereinigung, Jahresrückblick 2018
  3. Ausblick Programm 2019
  4. Bericht der Schatzmeisterin
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Entlastung des Vorstands
  7. Verschiedenes

 

Für den Vorstand

 

Eberhard Vogt

Geschäftsführer

 

Berlin, 3.4.2019

 

Topf n´Talk

Wann klappt Kommunikation am besten? Beim Essen. Es geht noch besser: Schon die gemeinsame Vorbereitung eines Essens ist anregend, und wenn dann alle am Tisch sitzen, essen und trinken – macht das am meisten Spaß.

 

Wir möchten Sie herzlich einladen zu unserem fünften Topf’n Talk:

 

Lassen Sie uns gemeinsam kochen, gemeinsam mit Kollegen und Kolleginnen von der anderen Seite des Schreibtisches, so dass wir in diesem Format wie beim Early Word und unseren Redaktionsbesuchen den Austausch mit den Journalisten aufgreifen. Auf den Tisch kommen viel Gemüse, etwas Fleisch oder Fisch und ein guter Tropfen. Wir kochen mit Westin-Küchenchef Peter Hampl, der unsere Veranstaltung großzügig unterstützt und nehmen anschließend in der Küche des Westin Grand gemeinsam an einer großen Tafel Platz.

 

Wir treffen uns

 

am 11. April 2019 um 18 Uhr in der Lobby des Westin Grand Berlin

 

Friedrichstr. 158-164, 10117 Berlin (Eingang Behrenstraße)

 

Trotz der Unterstützung des Westin Grand Berlin entstehen uns als VBP Kosten, daher erheben wir einen Beitrag bei dieser Veranstaltung von 15 Euro, die Sie bitte zum Topf’n Talk mitbringen. No-Shows müssen wir die entstehenden Kosten wie immer leider berechnen.

 

Bitte melden Sie sich bis zum 2. April 2019 über den Anmeldeknopf unter diesem Text an.

 

Wenn wir mehr Anmeldungen als zur Verfügung stehende Plätze erhalten, entscheidet die Losfee. Sie erhalten dann eine zeitnahe Absage. Ansonsten gilt die Anmeldung als Zusage, wie immer.

 

Mitgliederversammlung

ORDENTLICHE MITGLIEDERVERSAMMLUNG

DER VEREINIGUNG BERLINER PRESSESPRECHER

 

im Hause der DGUV

Raum „Bismarck 3“

Glinkastraße 40, 10117 Berlin

(U-Bhf. Französische Straße)

 

Donnerstag, 28. März 2019, 18:00 Uhr

 

Tagesordnung

 

  1. Begrüßung
  2. Rechenschaft über die Aktivitäten der Vereinigung, Jahresrückblick 2018
  3. Ausblick Programm 2019
  4. Bericht der Schatzmeisterin
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Entlastung des Vorstands
  7. Verschiedenes

 

Für den Vorstand

 

Eberhard Vogt

Geschäftsführer

 

Berlin, 28. Februar 2019